Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Russisches Atom-U-Boot fängt Feuer

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Russisches Atom-U-Boot fängt Feuer
Schriftgrösse Aa Aa

Ein russisches Atom-U-Boot ist in Nordrussland in Brand geraten. Der Vorfall ereignete sich nach Polizeiangaben in einer Werft in der Stadt Sewerodwinsk in der Provinz Archangelsk, im Norden des europäischen Teils Russlands.

Bisher gibt es keine offizielle Stellungnahme, auch ob es Tote oder Verletzte gibt ist bisher nicht bekannt. Der Reaktor auf dem Boot soll der russischen Nachrichtenagentur Interfax zufolge abgestellt worden sein. Die Löscharbeiten seien im Gange.

Das Feuer soll beim Schweißen im Rahmen von Reparaturarbeiten auf dem Boot vom Typ 949 Antei ausgebrochen sein. Die Werft wurde weiträumig abgesperrt.