EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Ebola: Schulen in Sierra Leone freigegeben

Ebola: Schulen in Sierra Leone freigegeben
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Als letztes der von der Ebola-Epidemie betroffenen westafrikanischen Länder hat Sierra Leone nach über acht Monaten die Schulen wieder geöffnet. Laut

WERBUNG

Als letztes der von der Ebola-Epidemie betroffenen westafrikanischen Länder hat Sierra Leone nach über acht Monaten die Schulen wieder geöffnet.

Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist es Sierra Leone gelungen, die Zahl der Neuinfektionen drastisch zu reduzieren.

In den Nachbarländern Guinea und Liberia hatten die Schulen bereits im Januar beziehungsweise Februar wiedereröffnet.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Europawahlen: Was wollen die Wähler, was versprechen die Kandidaten? Folge 24: Mehr Demokratie

Terror-Alarm: Horror-Videos an Schülerinnen und Schüler verschickt

Russlands Krieg in der Ukraine: "Neue Normalität für Kinder ist schwierig oder gar unmöglich"