Privatfrachter "Dragon" auf dem Weg zur Internationalen Raumstation ISS

Privatfrachter "Dragon" auf dem Weg zur Internationalen Raumstation ISS
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Die unbeschadete Landung eines Teils der Trägerrakete des privaten Raumfrachters “Dragon” auf einer im Meer schwimmenden Plattform ist erneut

WERBUNG

Die unbeschadete Landung eines Teils der Trägerrakete des privaten Raumfrachters “Dragon” auf einer im Meer schwimmenden Plattform ist erneut misslungen. Der Raumfrachter selbst ist zur Internationalen Raumstation ISS unterwegs. Er soll diesmal rund 2000 Kilogramm Nachschub und Versorgungsgüter – darunter auch eine Espresso-Maschine – dorthin bringen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

USA reagiert auf angebliche Bedrohung durch russisches "nukleares Anti-Satelliten-System"

US-Senat bewilligt 60 Mrd für Ukraine, aber Hilfsgelder für Krieg gegen Russland weiter fraglich

Einfluss des Ex-Präsidenten ungebrochen: Trump gewinnt Vorwahl in Nevada