Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Südkorea gedenkt Opfer der Fährkatastrophe

Von Euronews
Südkorea gedenkt Opfer der Fährkatastrophe
Schriftgrösse Aa Aa

Südkorea hat der Oper der “Sewol”-Fährkatastrophe gedacht. Mehr als 4.000 Menschen bildeten mit Kerzen die Form des Schiffes nach. Bei dem Unglück waren mehr als 300 Menschen, darunter zahlreiche Schüler ertrunken.

Am Rande der Gedenkfeiern kam es auch zu Protesten. Die Demonstranten kritisierten den Umgang der Politiker mit dem Unglück und forderten Aufklärung.