Eilmeldung

Rom erlaubt eingetragene Partnerschaften für homosexuelle Paare

Rom erlaubt eingetragene Partnerschaften für homosexuelle Paare
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In Rom haben rund zwanzig homo- und heterosexuelle Paare die ersten eingetragenen Partnerschaften der italienischen Hauptstadt unterzeichnet. Damit ist Rom dem Vorbild Mailands und Neapels gefolgt. Die formelle Anerkennung der Partnerschaft ist jedoch größtenteils symbolisch: Rechtlich hat das Dokument nur begrenzte Wirkung.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.