USA: Zahlreiche Tote wegen Überschwemmungen

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
USA: Zahlreiche Tote wegen Überschwemmungen

Bei schweren Überflutungen im Süden der USA sind mindestens 28 Menschen ums Leben gekommen, 24 von ihnen allein im Bundesstaat Texas. Er wurde von den tagelangen Niederschlägen besonders schwer getroffen. Ganze Landstriche stehen hier unter Wasser, viele Menschen musste von Einsatzkräften gerettet werden, viele der Toten sind Autofahrer.

Vielerorts waren Straßen überflutet und nicht befahrbar. Viele Texaner, die in der Nähe von Flüssen leben, mussten ihre Häuser verlassen, einige fanden Zuflucht in Notunterkünften. Die Fluten hatten teils ganze Häuser aus den Fundamenten gerissen, auch viele Brücken wurden zerstört. Ab diesem Wochenende könnte sich die Lage wieder allmählich entspannen.