EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Weiterer Ebola-Fall in Liberia entdeckt

Weiterer Ebola-Fall in Liberia entdeckt
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Liberia ist am Mittwoch ein neuer Ebola-Fall bekanntgeworden. Erst einen Tag zuvor hatte die Weltgesundheitsorganisation WHO mitgeteilt, dass die

WERBUNG

In Liberia ist am Mittwoch ein neuer Ebola-Fall bekanntgeworden. Erst einen Tag zuvor hatte die Weltgesundheitsorganisation WHO mitgeteilt, dass die Krankheit bei einem jüngst verstorbenen Jungen entdeckt worden sei. Im Mai war Liberia eigentlich für ebolafrei erklärt worden. Gut 100 Menschen stehen seit Bekanntwerden der beiden neuen Fälle unter Beobachtung.

Der zweite Fall wurde bei einem Nachbarn des toten Jungen in Nedowein entdeckt. Der Junge hatte offenbar das Fleisch eines gestorbenen Hundes gegessen und sich daran infiziert.

William Cooper arbeitet in der Verwaltung eines betroffenen Distrikts: “Die Menschen müssen wieder das tun, was sie vorher getan haben. Wir haben die Hände gewaschen, wir waren sehr vorsichtig, haben uns nicht die Hand gegeben. Jetzt müssen wir vorsichtiger denn je sein.”

In der Hauptstadt Monrovia demonstrierten unterdessen Ebola-Helfer vor dem Gesundheitsministerium. Sie verlangten, dass ihnen die Risikozuschläge ausgezahlt werden, die ihnen für ihre Arbeit während der Ebola-Epidemie versprochen worden waren. In Liberia hat die Krankheit beim jüngsten Ausbruch fast 5000 Menschen das Leben gekostet.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Port Sudan: Am Roten Meer wütet die Cholera

UN-Warnung vor Tuberkulose: "Krankheit der Entbehrung schlechthin"

Äquatorialguinea, Tansania: Was ist das Marburg-Virus und wie können sich Reisende schützen?