Mindestens zwei Tote bei Anschlag in der Türkei

Mindestens zwei Tote bei Anschlag in der Türkei
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Bei einem Anschlag im Südosten der Türkei sind mindestens zwei Angehörige der Sicherheitskräfte getötet worden. In der Provinz Sirnak explodierte ein

WERBUNG

Bei einem Anschlag im Südosten der Türkei sind mindestens zwei Angehörige der Sicherheitskräfte getötet worden. In der Provinz Sirnak explodierte ein Sprengsatz am Straßenrand, als eine Patrouille vorbeifuhr. Danach sei auf die Patrouille geschossen worden. Zwei weitere Angehörige der Sicherheitskräfte wurden verletzt.

Die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu meldete unter Berufung auf nicht näher genannte Sicherheitsquellen, die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK werde der Tat verdächtigt. Im Norden des Iraks fliegt die türkische Luftwaffe Angriffe gegen den IS, aber hauptsächlich gegen Stellungen der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK. Die Lage in der Türkei eskaliert seit einem Selbstmordanschlag mit 32 Toten am 20. Juli durch den IS. Die Zahl der getöteten Opfer stieg auf 32.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Im Zeichen des Frühlings: Millionen Tulpen blühen in Istanbul

Brand in Istanbuler Nachtclub mit 29 Toten: Club-Manager verhaftet

Wahlerfolg der Opposition in der Türkei: Erdogan-Fans verstehen die Welt nicht mehr