Eilmeldung
This content is not available in your region

Europäische Börsen in Krisenstimmung

Europäische Börsen in Krisenstimmung
Schriftgrösse Aa Aa

Krisenstimmung an den Börsen: Angesichts des anhaltenden Kurseinbruchs der Börsen in Asien ist der deutsche Aktienindex deutlich unter die Marke von 10.000 Punkten gefallen – zeitweise sogar unter 9600 Punkte. Innerhalb weniger Tage schmolz somit der gesamte Jahresgewinn zusammen. Zuletzt war der Dax im Januar unter die Marke von 10.000 Punkte gesackt. Es herrscht die Sorge vor einer harten Landung der chinesischen Wirtschaft.

Robert Halver, Chefanalyst bei der Baader Bank AG erklärte: “10.000, das ist psychologisch wichtig. Wir sind nicht mehr fünfstellig, sondern wir sind vierstellig und jetzt sind wir in Panik. Jetzt spielt das Kopfkino der Anleger verrückt.”

Auch an anderen europäischen Börsen ging es abwärts. In Zürich fiel der SMI zeitweise auf Minus 5,97 Prozent. Zur schlechten Stimmung trägt auch der weitere Verfall der Rohstoffpreise bei. Der Ölpreis fiel auf ein Sechs-Jahres-Tief.