Tennis-Stars spielen in den Straßen New Yorks

Tennis-Stars spielen in den Straßen New Yorks
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Eine Woche vor Beginn der US Open präsentiert sich Roger Federer in New York in prächtiger Verfassung. Nach dem Sieg gegen Novak Djokovic zählt er

WERBUNG

Eine Woche vor Beginn der US Open präsentiert sich Roger Federer in New York in prächtiger Verfassung. Nach dem Sieg gegen Novak Djokovic zählt er beim letzten Grand-Slam-Turnier der Saison zu den Top-Favoriten.

Le street tennis des stars de l'US Open à New York http://t.co/ZTmvA0th6gpic.twitter.com/soDu3EAZV3

— L'ÉQUIPE (@lequipe) 25. August 2015

Zum Start der US Open haben die Stars der Tennis-Welt in den Straßen von New York die Schläger geschwungen. Mit dabei: Serena Williams, Pete Sampras und Andre Agassi:

“Nun ja, die Art wie Roger Federer in der letzten Woche gespielt hat ist zeitlos. Er ist alterslos und zeitlos. Ich denke der Favorit für das Turnier ist Djokovic aber auch andere können gewinnen.”

Serena Williams als Favoritin bei den Frauen. Die letzten drei Jahre konnte sie die US-Open gewinnen.

“Wenn man die Zukunft voraussagen will, schaut man am besten auf vergangene Ereignisse und da fällt es schwer nicht an Serena zu denken.”

Die 134. US Open finden vom 31. August bis zum 13. September im Billie Jean King National Tennis Center im Flushing-Meadows-Park in New York statt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Nadals dopelte Hiobsbotschaft: Paris-Aus und Karriereende in Sicht

Nach Abschiebeskandal: (Immer noch) ungeimpfter Djokovic will 10. Sieg in Melbourne

Beim Laver Cup gewinnt Team World - Europa verliert die 3 letzten Spiele