Eilmeldung

Treibgut von Reunion als Teil von Flug MH370 identifiziert

Treibgut von Reunion als Teil von Flug MH370 identifiziert
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die auf der französischen Insel La Réunion angeschwemmte Flügelklappe stammt vom vermissten Malaysia-Airlines-Flug MH370. Dies bestätigten die französischen Ermittler. Eine auf dem Teil befindliche Nummer könne der Seriennummer der Flügelklappe der im März 2014 verschwundenen Boeing 777 zugeordnet werden.

Flug MH370 war mit 239 Menschen an Bord auf dem Weg von Kuala Lumpur nach Peking am 8. März 2014 verschwunden. Der letzte Kontakt mit der Flugsicherung erfolgte über dem Südchinesischen Meer. Am 29. Juli 2015 war auf der Insel La Réunion im Indischen Ozean eine Flügelklappe angeschwemmt worden. Sie war in einem Labor bei Toulouse untersucht worden.

Das Wrack wird in einem 120.000 Quadratkilometer großen Korridor rund 2.000 Kilometer westlich von Perth an der australischen Westküste vermutet.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.