David de Gea bleibt ein roter Teufel

David de Gea bleibt ein roter Teufel
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

David De Gea bleibt bei Manchester United. Spaniens Nationaltorwart bleibt bis 2019 bei dem englischen Premier-League-Club. I feel proud to announce

WERBUNG

David De Gea bleibt bei Manchester United. Spaniens Nationaltorwart bleibt bis 2019 bei dem englischen Premier-League-Club.

I feel proud to announce that I'll continue with you and manutd</a>. Thanks for your unconditional support! <a href="http://t.co/I6J7XGHKe2">pic.twitter.com/I6J7XGHKe2</a></p>&mdash; David De Gea (D_DeGea) 11. September 2015

Die Verlängerung ist durchaus eine kleine Überraschung, immerhin hatte De Gea zu Real Madrid wechseln wollen, die Spanier waren schwer an ihm interessiert, aber in letzter Minute platzte der mögliche Transfer.

Er freue sich, einen schwierigen Sommer hinter sich zu lassen, ließ De Gea nun wissen. Er werde nun ein neues Kapitel bei United aufschlagen.

Wegen des Theaters um einen möglichen Wechsel setzte Manchester-Coach Louis van Gaal in den bisherigen Spielen auf Ersatz-Goali Sergio Ramos. Im Match gegen Liverpool am Samstag wird De Gea aber aller Voraussicht nach wieder im Tor stehen.

De Gea ist seit 2011 bei Manchester United.

David De Gea has signed a new four-year contract at #mufc with an option to extend for a further year. pic.twitter.com/Z3JuQOaNEi

— Manchester United (@ManUtd) 11. September 2015

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

FC Chelsea plant nach verkorkster Saison den Neustart mit Pochettino

Fußball-WM 2030: Erstmals auf drei Erdteilen

Es gibt mehr Geld: Spaniens Weltmeisterinnen spielen wieder Fußball