Italien: Barfußmärsche für Solidarität mit Flüchtlingen

Italien: Barfußmärsche für Solidarität mit Flüchtlingen
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Italien haben erneut tausende Demonstranten bei dutzenden Kundgebungen Solidarität mit Flüchtlingen aus Krisenregionen gefordert. In Rom, Neapel

WERBUNG

In Italien haben erneut tausende Demonstranten bei dutzenden Kundgebungen Solidarität mit Flüchtlingen aus Krisenregionen gefordert.

In Rom, Neapel, Mantua und zahlreichen anderen Städten marschierten die Demonstranten dazu barfuß durch die Straßen.

“Wir laufen hier für Leute, die gelitten haben, unter Folter und Krieg, und die deshalb die Wüste und das Mittelmeer riskiert haben. Sie können ihre Grenzen nicht einfach schließen”, sagte ein Mann aus Eritrea in Rom.

Auch die Organisatoren des derzeit stattfindenden Filmfestivals in Venedig beteiligten sich an den Aktionen. Dort liefen einige Prominente barfuß über den roten Teppich am Lido, unter anderem der Regisseur Marco Bellocchio.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Italienische Bauern protestieren auf der Autobahn an der Grenze zu Österreich

Italienische Polizei verhaftet möglichen IS-Kämpfer aus Tadschikistan

Italien deckt 600-Millionen-Euro Betrug von EU-Geldern auf