EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Rugby World Cup: Haka in Covent Garden

Rugby World Cup: Haka in Covent Garden
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Für den großen Favoriten aus Neuseeland ist die Gruppenphase des Rugby World Cups in England nur eine Aufwärmübung. Die All Blacks sind der große

WERBUNG

Für den großen Favoriten aus Neuseeland ist die Gruppenphase des Rugby World Cups in England nur eine Aufwärmübung. Die All Blacks sind der große Favorit auf den WM-Titel.

MasterCard #RWC2015 ambassador JONAHTALILOMU</a> shocked Londoners this morning with a <a href="https://twitter.com/hashtag/Priceless?src=hash">#Priceless</a> haka in Covent Garden <a href="http://t.co/LYOOs0JPnU">pic.twitter.com/LYOOs0JPnU</a></p>&mdash; MasterCardUK (MasterCardUK) 16. September 2015

Am 18.September startet das Turnier mit der Begegnung England gegen Fidschi. Jonah Lomu, ehemaliger Rugby Nationalspieler zeigt, was es heißt, Neuseeländer zu sein:

“Es kommt nicht oft vor, dass Menschen dem Haka aus Neuseeland ganz nah kommen. Besonders wenn es an so einem besonderen Ort ist. Es ist ein ein unbezahlbarer Moment für eine Menge Leute, dass sie so etwas erleben können”.

Die Mannschaft um Kapitän Richie McCaw gilt als das beste Team der Welt.

“Jeder spricht über die üblichen Verdächtigen, wenn die Frage auftaucht wer das Turnier gewinnen kann: Neuseeland, England,
Irland und Wales. Das Problem ist, sie übersehen die Jungs von den polynesischen Inseln im Südpazifik. Die können jedes Spiel gewinnen und gehören zu den Top Favoriten”.

#Rugby Worldcup

My greatest #rugbyunion player of all time is @JONAHTALILOMU

#speed
#power
#strenght
#smartpic.twitter.com/5LwSBSv4Yd

— George Bakhos (@GeorgeBakhos) 7. September 2015

Lomu wurde mit 19 Jahren das jüngste Teammitglied aller Zeiten bei den All Blacks. Zu seinen besten Zeiten lief er trotz 125 kg Körpergewicht und 1,96 Meter Körpergröße die 100 m in 10,8 Sekunden. In seiner Profizeit spielte er 63 mal für die All Blacks.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Gastgeber Frankreich ist raus: Rugby-Weltmeister Südafrika nach 29:28-Sieg im Halbfinale

Nicht nur Rugby in Toulouse - die rosa Stadt zwischen Rot und Violett

"Show must go on": Antoine Dupont bald zurück bei Rugby-WM