Taliban verübt Selbstmordattentat in Kabul

Taliban verübt Selbstmordattentat in Kabul
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Bei einem Selbstmordanschlag in der afghanischen Haupstadt Kabul sind mindestens vier Menschen getötet worden, darunter ein Polizist. Mindestens

WERBUNG

Bei einem Selbstmordanschlag in der afghanischen Haupstadt Kabul sind mindestens vier Menschen getötet worden, darunter ein Polizist. Mindestens 40 weitere Menschen wurden verletzt. Der Attentäter setzte eine Autobombe ein, die er vor dem Büro eines Bezirksgouverneurs zündete. Laut der örtlichen Polizei bekannten sich die Taliban zu der Tat.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

USA: Blinken will Spannungen im Nahen Osten entschärfen

Luhansk: Autobombenanschlag auf prorussischen Politiker

Schweden: Tote bei Explosion und Schüssen - Nächstes Kapitel des Bandenkrieges?