EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Diego Costa nachträglich für drei Spiele gesperrt

Diego Costa nachträglich für drei Spiele gesperrt
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Chelsea-Torjäger Diego Costa ist nach seinem rüpelhaften Verhalten im Premier-League-Spiel gegen den FC Arsenal nachträglich für drei Partien

WERBUNG

Chelsea-Torjäger Diego Costa ist nach seinem rüpelhaften Verhalten im Premier-League-Spiel gegen den FC Arsenal nachträglich für drei Partien gesperrt worden.

Diego Costa vom ChelseaFC</a> wegen Tätlichkeit gegen <a href="https://twitter.com/Arsenal">Arsenal nachträglich gesperrt: http://t.co/VOhQ8RU9Kn
#SSNHDpic.twitter.com/vaty6mEA8O

— Sky Sport Austria (@SkySportAustria) 22. September 2015

Der spanische Nationalspieler ist nach Prüfung der TV-Bilder einer Tätlichkeit für schuldig befunden worden, teilte der englische Fußballverband mit.

Beim 2:0-Sieg des Meisters gegen den Londoner Stadtrivalen am vergangenen Samstag war Costa gegen
Arsenal-Abwehrchef Laurent Koscielny handgreiflich geworden. Schiedsrichter Mike Dean hatte diese Aktion jedoch übersehen.

Der Stürmer bestritt die Vorwürfe. Trainer José Mourinho hatte seinen Angreifer vehement verteidigt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

FC Chelsea plant nach verkorkster Saison den Neustart mit Pochettino

Super League gegen UEFA: Was kommt jetzt?

EuGH: Verbot der Super League war rechtswidrig