Dicke Luft in Indonesien

Dicke Luft in Indonesien
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Indonesien beeinträchtigt der durch Brandrodungen ausgelöste Smog (“Haze”) die Bevölkerung. Einwohner von Sumatra und Kalimantan bekamen

WERBUNG

In Indonesien beeinträchtigt der durch Brandrodungen ausgelöste Smog (“Haze”) die Bevölkerung.

Einwohner von Sumatra und Kalimantan bekamen Atemmasken vom Militär.

Umweltschützer fordern, die Regierung müsse mehr gegen die illegale Praxis des Abholzens durch Feuer tun.

Auch Singapur ist von dem Smog betroffen und will deswegen vor Gericht gegen Indonesien vorgehen.

Singapore launches legal action against Indonesian firms over haze http://t.co/MLKw0GrBQJpic.twitter.com/g0olPYzRPl

— Agence France-Presse (@AFP) 26. September 2015

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

25 kg schwer: Kleines seltenes Sumatra-Nashorn geboren

Geflüchtete Rohingya stoßen in Indonesien auf Abweisung

Flaggenparade: Warmlaufen für den indonesischen Unabhängigkeitstag