Krater im englischen St. Albans: Erde öffnet sich über Nacht

Krater im englischen St. Albans: Erde öffnet sich über Nacht
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Auf einer Straße im englischen St. Albans in der Nähe von London ist über Nacht ein riesiges Loch entstanden. Es hat einen Durchmesser von 20 Metern

WERBUNG

Auf einer Straße im englischen St. Albans in der Nähe von London ist über Nacht ein riesiges Loch entstanden. Es hat einen Durchmesser von 20 Metern und ist mehr als zehn Meter tief. Auch Teile eines Gartens sind betroffen. Dutzende Menschen, die in der Nähe des Kraters wohnen, mussten aus Sicherheitsgründen ihre Häuser verlassen. Ein Sprecher der Feuerwehr sagte, seit längerer Zeit sei dort ein kleines Schlagloch gewesen, die Straße sollte ausgebessert werden. Ingenieure sind vor Ort, um die genaue Ursache und die weitere Vorgehensweise festzulegen. Anwohner gaben an, gegen etwa ein Uhr nachts eine Art Knall gehört zu haben. 52 Haushalte sind ohne Gas, Elektrizität und Wasser.

Pictures of the day: Massive sinkhole opens up in Fontmell Close in St Albans (Caters) http://t.co/cP2ElQkglwpic.twitter.com/fOZOiJ8g2F

— Telegraph Pictures (@TelegraphPics) 1 Octobre 2015

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

108 Dollar Entschädigung: Hunderte protestieren nach Flut in Orsk

Nach Erdbeben: Zahl der Toten weiter gestiegen

Taiwanische Nachrichtensprecherin wird live von Erdbeben überrascht