Nobelpreis für Literatur geht an weißrussische Schriftstellerin Swetlana Alexijewitsch

Nobelpreis für Literatur geht an weißrussische Schriftstellerin Swetlana Alexijewitsch
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der diesjährige Literaturnobelpreis geht an die weißrussische Journalistin und Schriftstellerin Swetlana Alexijewitsch. Das gab die Schwedische

WERBUNG

Der diesjährige Literaturnobelpreis geht an die weißrussische Journalistin und Schriftstellerin Swetlana
Alexijewitsch. Das gab die Schwedische Akademie in Stockholm bekannt. Verliehen wird die mit 8 Millionen Schwedischen Kronen (das sind etwa 850.000 Euro) dotierte Auszeichnung traditionell am 10. Dezember, dem Todestag Alfred Nobels, in der schwedischen Hauptstadt. Sie gilt als mutige Zeitzeugin der postsowjetischen Gesellschaft. Auch ins Deutsche sind die Werke der 67-Jährigen übersetzt worden. Titel wie “Tschernobyl”, “Zinkjungen” und “Der Krieg hat kein weibliches Gesicht” sind in deutscher Sprache von ihr auf dem Markt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Dramatische Bilder: Feuer im Freizeitpark in Schweden

Feuer in Schweden: Ein Wasserpark zerstört, 22 Menschen verletzt

Übernachten bei minus 40 Grad: Schneesturm auf der E22 in Schweden