Schriftstellerin Olga Tokarczuk wird nach Polen-Kritik bedroht

Schriftstellerin Olga Tokarczuk wird nach Polen-Kritik bedroht
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die polnische Schriftstellerin Olga Tokarczuk wird im Internet bedroht, auch mit dem Tode. Tokarczuk hatte sich kritisch gegenüber ihrem Heimatland

WERBUNG

Die polnische Schriftstellerin Olga Tokarczuk wird im Internet bedroht, auch mit dem Tode.

Tokarczuk hatte sich kritisch gegenüber ihrem Heimatland gezeigt. So prangerte sie Intoleranz gegenüber Flüchtlingen an, dazu auch Judenhass unter Polen.

Polen sehe sich als offenes und tolerantes Land, sagte Tokarczuk unter anderem. Man dürfe aber die schlimmen Dinge nicht unter den Tisch kehren: Polen hätten Minderheiten unterdrückt, Sklaven gehalten und Juden ermordet.

Diese Worte fielen nach einer Preisverleihung vor anderthalb Wochen, für Tokarczuks neues Buch. Internetnutzer warfen ihr daraufhin Verrat vor und legten ihr unter anderem nahe, Polen zu verlassen.

Die Staatsanwaltschaft versucht nun, die Hasskommentare im Internet löschen zu lassen, und erwägt außerdem Anklagen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Russische Aggressionen: Polen verstärkt seine Grenze zu Belarus

Spionage-Software Pegasus in Polen: Wer hat wen illegal abgehört?

Kampf um Rechtsstaatlichkeit in Polen