Eilmeldung

Tour de France 2016 besucht die Schweiz und Spanien

Tour de France 2016 besucht die Schweiz und Spanien
Schriftgrösse Aa Aa

In Paris ist der Streckenverlauf der Tour de France 2016 vorgestellt worden.

Das Radrennen startet am 2. Juli im Nordwesten Frankreichs, am Mont-Saint-Michel.

Die Tour erstreckt sich über eine Gesamtlänge von rund 3500 Kilometern und hält insgesamt 28 schwere Anstiege bereit, in insgesamt vier Gebirgen: dem Zentralmassiv, den Pyrenäen, den Alpen und dem Jura.

Sehen Sie hier den kompletten Streckenverlauf:

Außerdem werden die Fahrer einen Abstecher in die Schweiz, nach Spanien und Andorra machen. Die Königsetappe geht dieses Mal von Montpellier zum Mont Ventoux. Die Tour endet am 24. Juli in Paris.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.