EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Putin wirft den USA "doppeltes Spiel" vor

Putin wirft den USA "doppeltes Spiel" vor
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Russland hat Anschuldigungen der Vereinigten Staaten zurückgewiesen, dass die russische Luftwaffe Splitterbomben in dicht besiedelten Gebieten

WERBUNG

Russland hat Anschuldigungen der Vereinigten Staaten zurückgewiesen, dass die russische Luftwaffe Splitterbomben in dicht besiedelten Gebieten abgeworfen und dabei auch ein Krankenhaus getroffen hätte.

Der russische Präsident sprach auf einer Zusammenkunft von Politikwissenschaftlern in Sotchi von einem “doppelten Spiel” der US-Amerikaner:
“Warum bringen die Bemühungen unserer amerikanischen Partner und ihrer Verbündeten keine klaren Ergebnisse? Weil es schwierig ist, zweigleisig zu fahren: Auf der einen Seite zu behaupten, dass man die Terroristen bekämpft und auf der anderen Seite einen Teil dieser Terroristen zu nutzen, um eigene Interessen im Mittleren Osten voran zu bringen.”

Nach Angaben von Reuters hat die russische Luftwaffe seit Ende September mehr als 780 Einsätze geflogen. Dabei wurden über 800 Ziele attackiert.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Steinmeier zum Syrienkrieg: "Auch Russland muss eine Perspektive entwickeln, wie Syrien als Staat erhalten bleiben kann"

Putin erlässt Haftbefehl: Nawalnys Witwe reagiert mit Spott

Mehr als 15 Menschen erschossen: Blutige Anschläge auf Gotteshäuser in Dagestan