Eilmeldung
This content is not available in your region

Verhaltene Reaktion unter Kurden auf Türkei-Wahl

Verhaltene Reaktion unter Kurden auf Türkei-Wahl
Schriftgrösse Aa Aa

Bei der kurdischen Bevölkerung in der Türkei sind die Reaktionen verhalten. Die HDP hat Stimmen eingebüßt, ist aber weiter im Parlament vertreten.

Das allerdings konnte im Gegensatz zur letzten Wahl im Sommer nicht verhindern, dass die Regierungspartei AKP künftig wieder ungefährdet alleine regieren kann.

“Die haben gesagt, dass jetzt Schluss ist mit dem kurdischen Friedensprozess”, meint ein Mann im kurdisch geprägten Diyarbakir. “Die Friedensgespräche müssen aber sofort wieder beginnen.”

Letzte Nacht kam es in Diyarbakir vereinzelt zu Zusammenstößen zwischen Polizei und aufgebrachten Menschen. Die Auseinandersetzungen flauten aber schnell wieder ab.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.