EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Konferenz verlängert: Weltklimaabkommen für Samstag geplant

Konferenz verlängert: Weltklimaabkommen für Samstag geplant
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die UN-Klimakonferenz in Paris wird um einen Tag bis Samstag verlängert. Das hat der Präsident der Konferenz, Frankreichs Außenminister Laurent

WERBUNG

Die UN-Klimakonferenz in Paris wird um einen Tag bis Samstag verlängert. Das hat der Präsident der Konferenz,
Frankreichs Außenminister Laurent Fabius, am Morgen bekannt gegeben.

Eigentlich sollte das angestrebte Klimaschutzabkommen bis heute Abend stehen.

Fabius hatte am Donnerstag einen neuen Vertragsentwurf vorgelegt. Die Beratungen zogen sich bis weit in die Nacht.

Heute soll nun in den Delegationen beraten werden, damit bis Samstagmorgen ein endgültiger Text vorgelegt und im Laufe des Tages verabschiedet werden kann.

Naturschutzorganisationen kritisierten, dass die zentralen Konflikte immer noch nicht gelöst wurden. Der Entwurf enthalte keinen expliziten Hinweis auf den Ausstieg aus den fossilen Energien Kohle, Öl und Gas, meinte der Präsident des Naturschutzbundes Deutschland, Olaf Tschimpke.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Endspurt beim Klimagipfel in Paris

Klimagipfel: Teilnehmer verhandeln über neuen Entwurf für Weltklimavertrag

Weltklimavertrag: Schwarzenegger ruft COP21-Teilnehmer auf, Stärke zu beweisen