Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Russland gibt Banknote mit Krim-Motiven heraus

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Russland gibt Banknote mit Krim-Motiven heraus

Ein dreiviertel Jahr nach der Angliederung der Krim hat Russland eine neue 100-Rubel-Note mit Krim-Motiven herausgegeben. Auf dem Geldschein ist ein Denkmal im Hafen von Sewastopol, in dem die russische Schwarzmeerflotte stationiert ist, und das Schloss “Schwalbennest” bei Jalta zu sehen. Das Wasserzeichen besteht aus einen Porträt von Zarin Katharina der Großen – unter ihr wurde die Krim im 18. Jahrhundert russisch. Eine 10-Rubel-Münze zur Angliederung der Krim gibt es bereits.