IS-Anführer Al-Bagdadi droht Israel

IS-Anführer Al-Bagdadi droht Israel
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In seiner ersten Botschaft seit sieben Monaten hat der selbst ernannte “Kalif” der Terrormiliz Islamischer Staat (IS), Abu Bakr al-Bagdadi, Israel

WERBUNG

In seiner ersten Botschaft seit sieben Monaten hat der selbst ernannte “Kalif” der Terrormiliz Islamischer Staat (IS), Abu Bakr al-Bagdadi, Israel mit Anschlägen gedroht. Die Echtheit der Audiobotschaft ließ sich zunächst nicht sicher bestätigen. Sie wurde am Samstag von Unterstützern der Dschihadisten im Internet verbreitet. Darin heißt es, Palästina werde Israels Friedhof sein. Al-Bagdadi bekräftigte seinen Aufruf an alle Muslime, sich am Dschihad zu beteiligen, um den “Krieg der Ungläubigen” gegen den Islam zu stoppen. Auch seine Drohungen an Europa und die USA erneuerte der IS-Chef, zudem warnte er Russland. Diese Staaten würden einen hohen Preis für ihre Angriffe auf den Islamischen Staat zahlen, sagte Al-Bagdadi.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Harte Gangart fortsetzen" - Nancy Faeser lobt Schlag gegen IS-Ableger

"Axt, Messer, Wurfsterne": Anschlag auf Regenbogenparade in Wien vereitelt

88 Dschihadisten bei Angriff auf russische Basis in Mali "neutralisiert"