Eilmeldung

Africa Eco Race: Tagessieg für Mathieu Serradori

Africa Eco Race: Tagessieg für Mathieu Serradori
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Pal Anders Ullevalseter hat erneut eine Etappe beim Africa Eco Race gewonnen. Der Norweger erreichet das Ziel der 8. Etappe nach 498 Kilometern Rund um Amodjar mit 28:39 Minuten Vorsprung auf den Vortagesieger, den Briten Andrew Newland.

In der Gesamtwertung führt Motorrad-Pilot Ullevalseter jetzt mit beeindruckenden 3:53:10 Stunden Abstand auf den Franzosen Norbert Dubois.

Der Franzose Mathieu Serradori konnte in der Rallyewertung den Tagessieg in Mauretanien für sich verbuchen. Zweiter wurde sein Landsmann Pascal Thomasse mit 03:11 Minuten Rückstand.

Kanat Shagirov erreichte mit 09:14 Minuten Abstand auf den Tagessieger das Ziel als Dritter. In der Gesamtwertung führt der Kasache weiterhin mit nun 49:09 Minuten vor dem Franzosen Pascal Thomasse

Die 9. von 12 Etappen führt über 493 Kilometer von Amodjar nach Akjoujt.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.