Eilmeldung
This content is not available in your region

Guatemalas Verbandsboss Jiménez wegen FIFA-Skandals festgenommen

Guatemalas Verbandsboss Jiménez wegen FIFA-Skandals festgenommen
Schriftgrösse Aa Aa

Nach wochenlanger Flucht ist der im Korruptionsskandal beim Fußballweltverband FIFA angeklagte Chef des
guatemaltekischen Fußballverbands verhaftet worden.

Der Funktionär wurde einem Haftrichter vorgeführt. Die US-Behörden haben Brayan Jiménez wegen Korruptionsvorwürfen im Zusammenhang mit der Vermarktung internationaler Turniere angeklagt.

Gegen Jiménez liegt ein Haftbefehl und ein Auslieferungsbegehren der USA vor. Ihm werden Bildung einer kriminellen Vereinigung und Geldwäsche vorgeworfen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.