René Angélil, Mann von Céline Dion, nach langem Krebsleiden gestorben

René Angélil, Mann von Céline Dion, nach langem Krebsleiden gestorben
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der kanadische Musikmanager René Angélil ist gestorben, besser noch bekannt als Mann der Sängerin Céline Dion. Angélil litt seit langem an Krebs

WERBUNG

Der kanadische Musikmanager René Angélil ist gestorben, besser noch bekannt als Mann der Sängerin Céline Dion.

Angélil litt seit langem an Krebs.

Festgestellt wurde die Krankheit zum ersten Mal 1999; noch vor zwei Jahren unterzog er sich einem Eingriff. Er wurde 73 Jahre alt.

Die Sängerin Ginette Reno im kanadischen Fernsehen CBC über Dion und Angélil, der auch ihr Manager war (auf Englisch) Angélil hatte Dion entdeckt, als sie gerade erst zwölf Jahre alt war. Er war verantwortlich für ihre Wandlung von einer
französischsprachigen Sängerin zu einem auf Englisch singenden Weltstar.

1994 heirateten die beiden. Sie haben zusammen drei Kinder; dazu kommen drei Kinder Angélils aus Ehen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Es tut mir so leid": Céline Dion sagt alle Europa-Konzerte ab

Mindestens 4 Tote nach Hochwasser im Oman, 3 davon Kinder

Erdrutsch in Georgien: Über 200 Rettungskräfte im Einsatz