Nicky Butt neuer Chef der Jugendabteilung von Manchester United

Nicky Butt neuer Chef der Jugendabteilung von Manchester United
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Los Angeles Galaxy haben den ehemaligen Bundesliga-Profi Nigel de Jong vorgestellt. Der Mittelfeldspieler, der von 2006 bis 2009 für den

WERBUNG

Die Los Angeles Galaxy haben den ehemaligen Bundesliga-Profi Nigel de Jong vorgestellt.

Der Mittelfeldspieler, der von 2006 bis 2009 für den Hamburger SV in der Bundesliga spielte und zuletzt beim AC Mailand unter Vertrag war, ist nach dem Engländer Ashley Cole und Jelle van Damme aus Belgien Galaxy’s dritter internationaler Neuzugang.

Nicky Butt comes full circle, from Manchester Utd youth to academy boss https://t.co/UXS92sIr42#MUFCpic.twitter.com/yb5tjDKKeX

— BBC Sport (@BBCSport) 16. Februar 2016

Nicky Butt ist neuer Chef der Jugendabteilung von Manchester United. Der 41-Jährige absolvierte 387 Pflichtspiele für die Red Devils und soll sich jetzt um den Nachwuchs kümmern.

Zusammen mit David Beckham, Ryan Giggs und Paul Scholes gewann Butt, der selbst in der Akademie des Klubs groß wurde, Ende der 90er Jahre unter anderem die Champions League.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Erleuchtung in 335 Metern Höhe: Wolkenkratzer-Yoga in New York

Weil ungeimpft: Djokovic darf nicht in USA einreisen, verpasst Turnier

Kampf um Einreise in die USA: Novak Djoković hat Unterstützung erhalten