Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Nach 340 Tagen: Langzeitraumfahrer Kelly und Kornijenko wieder auf der Erde

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Nach 340 Tagen: Langzeitraumfahrer Kelly und Kornijenko wieder auf der Erde

Die Raumfahrer Scott Kelly und Michail Kornijenko haben die Raumstation ISS nach fast einem Jahr wieder verlassen.

Am frühen Morgen landeten sie mit ihrem Kollegen Sergej Wolkow in einer Sojus-Kapsel in der kasachischen Steppe.

Die Erkenntnisse aus ihrem Langzeitflug sollen einmal Flügen wie zum Mars zugute kommen.

Noch länger als ihre 340 Tage waren schon einige sowjetische und russische Raumfahrer im All, damals noch auf der Raumstation “Mir”.

Rekordhalter ist mit 438 Tagen Waleri Poljakow; sein Flug dauerte von Januar 1994 bis März 1995.