UN-Tribunal: Ex-Serbenführer Karadzic zu 40 Jahren Gefängnis verurteilt

UN-Tribunal: Ex-Serbenführer Karadzic zu 40 Jahren Gefängnis verurteilt
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Das UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag hat den Ex-Serbenführer Radovan Karadzic in 10 der 11 Anklagepunkte für schuldig befunden, darunter für

WERBUNG

Das UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag hat den Ex-Serbenführer Radovan Karadzic in 10 der 11 Anklagepunkte für schuldig befunden, darunter für den Völkermord in Srebrenica.

Das Gericht befand ihn als nicht schuldig für den Völkermord in bosnischen Kommunen, wie bei der Belagerung von Sarajewo.

Karadzic soll eine Strafe von 40 Jahren Gefängnis absitzen. Da er sich sich seit 2008 in Haft befindet, werden ihm die vergangenen 8 Jahre auf sein Urteil angerechnet.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Radovan Karadzic, die Kriegsverbrechen und der Völkermord: Was das Urteil des UN-Tribunals für Täter und Opfer im Bosnienkrieg bedeutet

Srebrenica: Zehntausende gedenken des Völkermords vor 20 Jahren

136 Srebrenica-Opfer nach Potocari überführt