EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Belgien liefert Salah Abdeslam, Hauptverdächtiger der Paris-Anschläge, an Frankreich aus

Belgien liefert Salah Abdeslam, Hauptverdächtiger der Paris-Anschläge, an Frankreich aus
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Salah Abdeslam, ein Hauptverdächtiger der Anschläge von Paris, kann nach Frankreich ausgeliefert werden. Das entschied ein Gericht in Belgien, wo

WERBUNG

Salah Abdeslam, ein Hauptverdächtiger der Anschläge von Paris, kann nach Frankreich ausgeliefert werden.

Das entschied ein Gericht in Belgien, wo der Franzose Abdeslam lange lebte und wo er seit seiner Festnahme inhaftiert ist.

Zuvor hatte sein Anwalt mitgeteilt, Abdeslam wolle sich nun doch ausliefern lassen und auch mit den französischen Ermittlern zusammenarbeiten.

Auch nach den Brüsseler Anschlägen letzte Woche wird weiterermittelt. Belgische Polizisten und Soldaten durchsuchten ein Gelände an der Autobahn E17 nahe der französischen Grenze.

Dabei ging es um die Gegend an einem Rastplatz – dem letzten vor der Grenze – samt einem schon lange leerstehenden Gebäude in Marke, einem Ortsteil von Kortrijk.

Auf Bildern waren auch Metalldetektoren zu sehen. Ob etwas gefunden wurde, ist nicht bekannt; ebenso wenig, was denn möglicherweise gesucht wurde.

Der Brüsseler Flughafen, der durch einen der Anschläge schwer beschädigt worden war, kann nach eigenen Angaben wieder in Betrieb gehen.

Vor Sonnabend werde es aber keine Flüge geben, teilte er mit; man warte noch auf die Entscheidung der Behörden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Terrorverfahren gegen mutmasslichen Dschihadisten Kriket eröffnet

Anschläge in Brüssel: Was ist bekannt? Wer wird noch gesucht?

Die Jagd nach Salah Abdeslam: Ein Kreis schließt sich nach 4 Monaten