Eilmeldung
This content is not available in your region

Tote und Verletzte bei Explosion im türkischen Diyabakir

euronews_icons_loading
Tote und Verletzte bei Explosion im türkischen Diyabakir
Schriftgrösse Aa Aa

Mindestens zwanzig Menschen wurden bei einer Explosion in der kurdischen Hochburg Diyabakir verletzt, sechs Polizisten wurden geötet. Laut dem türkischen Fernsehsender Haberturk TV passierte ein gepanzertes Polizeifahrzeug eine Bushaltestelle nahe der Innenstadt, als sich die Explosion ereignete. Mehrere Krankenwagen sind vor Ort. Der überwiegend kurdische Südosten der Türkei wird immer wieder von Wellen der Gewalt überrollt, seit im Juli 2015 die Kämpfe zwischen der türkischen Regierung und der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK wieder aufgeflammt sind.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.