Porsche unschuldig an Tod von US-Schauspieler Walker

Porsche unschuldig an Tod von US-Schauspieler Walker
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Ein Gericht in Kalifornien hat entschieden, dass der Autohersteller Porsche keine Mitschuld am tödlichen Unfall des US-Schauspielers Paul Walker

WERBUNG

Ein Gericht in Kalifornien hat entschieden, dass der Autohersteller Porsche keine Mitschuld am tödlichen Unfall des US-Schauspielers Paul Walker trägt.

Judge says Porsche is not at fault in the crash that killed Paul Walker: https://t.co/UplCPYx3iupic.twitter.com/zX7CKPBtjL

— E! Online (@eonline) April 5, 2016

Die Witwe des ebenfalls getöteten Unglücksfahrers Roger Rodas hatte gegen Porsche wegen Konstruktionsmängeln an dem Sportwagen geklagt.

Die beiden Männer waren im November 2013 nördlich von Los Angeles ums Leben gekommen.

Judge rules Porsche not at fault in Paul Walker wrongful death lawsuit https://t.co/3IYihS83IM via VarietyLatino</a> <a href="https://t.co/rpzwdzIxyk">pic.twitter.com/rpzwdzIxyk</a></p>&mdash; Variety (Variety) April 5, 2016

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

OJ Simpson stirbt im Alter von 76 - nach Jahrzehnten im Schatten des Mordes an seiner Frau

Massenkarambolage auf Brücke: 13 Verletzte

Henry Kissinger im Alter von 100 Jahren gestorben