Eilmeldung

Frankreich: Sex kaufen ist strafbar

Frankreich: Sex kaufen ist strafbar
Schriftgrösse Aa Aa

Wer künftig in Frankreich zu einer Prostituierten geht, macht sich strafbar. Das beschloss das Parlament in Paris jetzt. Freier, die beim Kauf von Sex erwischt werden, müssen 1500 Euro Strafe zahlen, im Wiederholungsfall sind 3750 Euro fällig. Prostituierte sollen dagegen nicht belangt werden.

Ähnliche Gesetze gibt es europaweit bereits in Schweden, Norwegen, Island und Großbritannien.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.