Eilmeldung
This content is not available in your region

Rechsteiner über Schweizer Atomaufsicht: "Amt für eventual-vorsätzlichen Völkermord"

euronews_icons_loading
Rechsteiner über Schweizer Atomaufsicht: "Amt für eventual-vorsätzlichen Völkermord"
Schriftgrösse Aa Aa

Der frühere Schweizer Nationalrat (1995-2010) und heutige Kantonsrat in Basel-Stadt, Rudolf Rechsteiner, hat die Schweizer Energiegesetze massgeblich mitgestaltet. Er plädiert für Energiewende und Atomausstieg. Rechsteiner ist ein scharfer Kritiker des Eidgenössischen Nuklearsicherheitsinspektorats. Seine kurze Stellungsnahme gegenüber Euronews ist auf Deutsch.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.