Schriftsteller del Paso: "Mexiko wird totalitärer Staat"

Schriftsteller del Paso: "Mexiko wird totalitärer Staat"
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der mexikanische Schriftsteller Fernando del Paso hat bei der Entgegennahme des Premio Cervantes, die Zustände in seiner Heimat scharf kritisiert

WERBUNG

Der mexikanische Schriftsteller Fernando del Paso hat bei der Entgegennahme des Premio Cervantes, die Zustände in seiner Heimat scharf kritisiert.

Los Reyes, con el Premio Cervantes Fernando del Paso en UAHes</a> <a href="https://t.co/uCEUqWM3YV">https://t.co/uCEUqWM3YV</a> <a href="https://t.co/uBsePmgPQq">pic.twitter.com/uBsePmgPQq</a></p>&mdash; Casa de S.M. el Rey (CasaReal) 23. April 2016

Die Lage werde immer schlechter. Das Land erlebe den Beginn eines totalitären Staates, erklärte er. Der Premio Cervantes ist die bedeutendste Literatur-Auszeichnung der spanischsprachigen Welt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Spanien will Goldenes Visum abschaffen

Passagiere mit gefälschten Dokumenten: Spanische Behörden halten Kreuzfahrtschiff fest

Sturmtief Nelson reißt Menschen ins Meer: Mindestens 4 Tote in Spanien