EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Degenfechter Böhm Achter beim Grand Prix in Rio de Janeiro

Degenfechter Böhm Achter beim Grand Prix in Rio de Janeiro
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der Ukrainer Bogdan Nikishin hat den Grand Prix in Rio gewonnen. Er besiegte im Finale den Schweizer Benjamin Steffen mit 13:9. Nikishin war mit

WERBUNG

Der Ukrainer Bogdan Nikishin hat den Grand Prix in Rio gewonnen. Er besiegte im Finale den Schweizer Benjamin Steffen mit 13:9. Nikishin war mit sichtbar viel Selbstbewusstsein in das Gefecht gegangen, nachdem er auf dem Weg ins Halbfinale den Weltranglistenersten Gauthier Grumier besiegt hatte. Schnell konnte Nikishin in Führung gehen, wurde dann etwas nachlässig und ließ Steffen noch einmal herankommen. Erst ein Treffer in der letzten Sekunde stellte den Sieg sicher. Bester Deutscher war Constantin Böhm auf Rang acht.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Grigalashvili zum dritten Mal Judo-Weltmeister

Judo-WM in Abu Dhabi: Japanische Dominanz im Halbleichtgewicht

Judo-WM 2024: "Magischer" Auftakt in Abu Dhabi