Eilmeldung
This content is not available in your region

Plünderungen in Venezuelas zweitgrößter Stadt

Plünderungen in Venezuelas zweitgrößter Stadt
Schriftgrösse Aa Aa

Nach einer Reihe von Plünderungen sind in der zweitgrößten Stadt von Venezuela, Maracaibo, zusätzliche Polizeikräfte aufmarschiert. Sie sollen für mehr Sicherheit sorgen. Venezuela erlebt eine schwere Wirtschaftskrise. Das Land leidet besonders stark unter dem niedrigen Ölpreis auf den Weltmärkten. Durch den Preisverfall verfügt Venezuela über immer weniger Devisen, um Waren im Ausland einzukaufen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.