Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Plünderungen in Venezuelas zweitgrößter Stadt

Access to the comments Kommentare
Von Euronews  mit dpa
euronews_icons_loading
Plünderungen in Venezuelas zweitgrößter Stadt

Nach einer Reihe von Plünderungen sind in der zweitgrößten Stadt von Venezuela, Maracaibo, zusätzliche Polizeikräfte aufmarschiert. Sie sollen für mehr Sicherheit sorgen. Venezuela erlebt eine schwere Wirtschaftskrise. Das Land leidet besonders stark unter dem niedrigen Ölpreis auf den Weltmärkten. Durch den Preisverfall verfügt Venezuela über immer weniger Devisen, um Waren im Ausland einzukaufen.