EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Mindestens 50 Tote bei "IS" Bombenanschlag in Bagdad

Mindestens 50 Tote bei "IS" Bombenanschlag in Bagdad
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Bei einem Anschlag im Bagdader Stadtteil Sadr-City sind mindestens 64 Menschen getötet worden, mehr als 87 wurden verletzt, als eine Autobombe auf

WERBUNG

Bei einem Anschlag im Bagdader Stadtteil Sadr-City sind mindestens 64 Menschen getötet worden, mehr als 87 wurden verletzt, als eine Autobombe auf einem belebten Markt explodierte. Das Viertel wird mehrheitlich von Schiiten bewohnt. Die sunnitische Terrormiliz “Islamischer Staat” hat wiederholt Anschläge auf Schiiten verübt, die sie als Ungläubige ansieht. Militärisch wurde der IS zuletzt zurückgedrängt, allerdings kontrolliert die Terrormiliz weiterhin Gebiete im Westen des Irak.

Car bomb in Shia district of Sadr City, Baghdad, has killed at least 64 people, wounded 87https://t.co/rAXQmnJ3AMpic.twitter.com/4n0tYGhbfV

— BBC Breaking News (@BBCBreaking) 11. Mai 2016

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Irak: Armee befreit weiteres Dorf von IS-Miliz

Stirn an Stirn mit ISIL im Nordirak

Alarm an Irans Botschaft in Paris: Polizei nimmt einen Mann fest