EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

UEFA droht England und Russland nach Ausschreitungen mit EM-Ausschluss

UEFA droht England und Russland nach Ausschreitungen mit EM-Ausschluss
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Brutale Gewalt überschattet den Fußball-EM-Start.

WERBUNG

Brutale Gewalt überschattet den Fußball-EM-Start. Nun hat die UEFA mit großer Schärfe reagiert. Nach den Ausschreitungen beim EM-Spiel zwischen England und Russland wurden die Fußball-Verbände beider Länder verwarnt. Zudem wurde ihnen ein historischer Turnierausschluss angedroht, falls sich solche Szenen wiederholten.

Auch die französische Regierung reagierte: “Verschiedene Präfekte beschränken bereits den Verkauf, Transport und Konsum von Alkohol. Ich habe sie darum gebeten, alle notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um den Verkauf, das Trinken und Transportieren von Alkohol in den sensiblen Bereichen am Abend und Tag des Spiels und an den Tagen, an denen die Fan-Zonen geöffnet sind, zu verbieten.”

In Marseille hatte es tagelang heftige Krawalle gegeben. Im Stadion war die Situation dann kurz vor dem Abpfiff eskaliert: Russische Zuschauer waren auf englische Fans losgestürmt und hatten diese attackiert. 35 Menschen wurden verletzt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Wie steht es um die Sicherheit für Olympia 2024: Frankreichs Armee in Paris

Fackellauf im malerischen Burgund: Mit Gejubel und viel Kultur

Nach Parlamentswahl in Frankreich: Wie wird die künftige Koalition aussehen?