EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Copa América - Argentinien zieht souverän ins Halbfinale ein.

Copa América - Argentinien zieht souverän ins Halbfinale ein.
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Bei Argentiniens 4:1 Sieg gegen Venezuela stellte der amtierende Weltfußballer Lionel Messi einmal mehr seine Klasse unter Beweis und steuerte einen Treffer und zwei Vorlagen zum Erfolg seiner Mannsch

WERBUNG

Bei Argentiniens 4:1 Sieg gegen Venezuela stellte der amtierende Weltfußballer Lionel Messi einmal mehr seine Klasse unter Beweis und steuerte einen Treffer und zwei Vorlagen zum Erfolg seiner Mannschaft bei. Messi leitete den Sieg im Viertefinale der Copa América mit einem Traumpass ein, den Gonzalo Higuain zur frühen Führung nutzte

G_Higuain</a>: “Se lo dedico a los que siempre estuvieron ahí” <a href="https://t.co/G7jWXvsHjX">https://t.co/G7jWXvsHjX</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/CopaAmerica?src=hash">#CopaAmerica</a> <a href="https://t.co/29QbUVRLbu">pic.twitter.com/29QbUVRLbu</a>" GRACIAS</p>&mdash; Gitto (GustiGitto) 19. Juni 2016

Vor knapp 60.000 Zuschauern in Foxborough brachte zunächst Gonzalo Higuain die “Albiceleste” mit einem Doppelpack in der 8. und 28. Minute in Führung. Dann traf Lionel Messi in seinem 77. Länderspiel zum 54. Mal und zog so mit dem bisherigen Rekordtorjäger Gabriel Batistuta gleich, der 111 Mal für Argentinien aufgelaufen war. Ausserdem bereitete der Star vom FC Barcelona, der zum ersen Mal nach auskurierter Rippenverletzung wieder von Beginn an spielen durfte, sowohl das 1:0 als auch den vierten Treffer durch Eric Lamela in der 71 Minute vor. Den Ehrentreffer für die venezolanische Auswahl besorgte Salomon Rondon.
Im Halbfinale trifft Argentinien auf Gastgeber USA mit Trainer Jürgen Klinsmann.

Copa America: Argentina book their place in the semi’s after they thrashed Venezuela 4-1 https://t.co/z5wPhxyp30pic.twitter.com/sNgBt6liyo

— Globalsportsgh.com (@GlobalSportsgh) 19. Juni 2016

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

1.000 km zurück nach Mendoza: Zwei Rugby-Spieler aus Frankreich der Vergewaltigung beschuldigt

Argentinien ist Fußballweltmeister

Argentinien tobt vor Freude