Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Nach Brexit: Spanien will Gibraltar von Großbritannien übernehmen

Nach Brexit: Spanien will Gibraltar von Großbritannien übernehmen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Noch weht in Gibraltar an der Südspitze der Iberischen Halbinsel neben der britischen auch die Fahne der EU. Nach dem Brexit-Referendum hat sich nun die spanische Regierung dafür ausgesprochen, den Felsen langfristig wieder Madrid zu unterstellen.

Spaniens amtierender Außenminister Jose Manuel Garcial-Margallo sagte: “Die beste Formel ist meiner Meinung nach eine Übergangsperiode mit doppelter Hoheit und zwei Flaggen. Gibraltar ist kein Thema zwischen dem Vereinigten Königreich und der EU, sondern zwischen London und Spanien. Sobald Großbritannien die EU verlässt, wird Gibraltar ein drittes Territorium.”

Die Enklave ist stark vom Zugang zur EU abhängig. Die Einwohner Gibraltars hatten beim Brexit-Referendum mit 96 Prozent der Stimmen für einen Verbleib in der EU gestimmt.

Gibraltar gehört seit 1713 zum Vereinigten Königreich, Spanien erhebt aber nach wie vor Ansprüche.