EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Premier Valls: "Frankreich muss mit dem Terrorismus leben"

Premier Valls: "Frankreich muss mit dem Terrorismus leben"
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der französische Premierminister Manuel Valls hat die Bevölkerung nach dem Anschlag in Nizza aufgerufen zusammenzustehen.

WERBUNG

Der französische Premierminister Manuel Valls hat die Bevölkerung nach dem Anschlag in Nizza aufgerufen zusammenzustehen. Frankreich wird nicht nachgeben, so Valls nach einer Sitzung des Sicherheitskabinetts im Pariser Elysée-Palast.

“Wir befinden uns in einem Krieg, den Terroristen begonnen haben und ihr Ziel ist es, Angst und Panik zu verbreiten. Doch wie der Präsident es bereits sagte, ist Frankreich ein großes Land mit einer großen Demokratie, die sich nicht so einfach destabilisieren lässt”, so Valls.

Empörung in den sozialen Medien verursachte die Aussage des Premiers, dass “Frankreich mit dem Terrorismus leben” müsse.

Valls nous dit:” il faut vivre avec le terrorisme “ ! Pas de résignation !
On ne veut pas vivre avec le terrorisme, il faut le tuer !

— Gilbert Collard (@GilbertCollard) July 15, 2016

#NiceAttentat#AttentatdeNice Nous avons changé d'époque, la France va devoir vivre avec le terrorisme manuelvalls</a> <a href="https://t.co/75jS6i56UT">https://t.co/75jS6i56UT</a></p>&mdash; euronews en français (euronewsfr) July 15, 2016

Die Regierung rief ab Samstag eine dreitägige Staatstrauer in Gedenken an die Opfer aus.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Nach Anschlag von Nizza: Präsident Hollande will Ausnahmezustand um drei Monate verlängern

Plante er einen Anschlag? : Kreml-Anhänger in Roissy festgenommen

Lyon: Zwei Millionen Besucher trotz hoher Terrorwarnstufe beim Lichterfest erwartet