Eilmeldung

Simon Yates gewinnt 6. Etappe der Vuelta

Simon Yates gewinnt 6. Etappe der Vuelta
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Simon Yates hat die 6. Etappe der Vuelta gewonnen. Nach 163 Kilometern und vier mittelschweren Anstiegen lag der Brite vom Team Orica-BikeExchange wenige Sekunden vor dem Feld und sicherte sich den Sieg im Alleingang. Zweiter wurde der Spanier Luis-Leon Sanchez mit 20 Sekunden Rückstand auf Yates. Zwei Sekunden später traf der Drittplatzierte Fabio Felline aus Italien im Ziel ein.

Im Gesamtklassement hat sich nicht viel verändert. Darwin Atapuma aus Kolumbien fährt weiter im Roten Trikot des Spitzenreiters.

Zweiter ist der Spanier Alejandro Valverde vor Christopher Froome. Der dreifache Tour-de-France-Sieger Chris Froome bleibt damit auf einem gutem Weg, seinen Traum von einem Sieg in Frankreich und Spanien zu verwirklichen. Die 71. Vuelta endet am 11. September in Madrid.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.