EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Anschlag auf chinesische Botschaft in Kirgisien

Anschlag auf chinesische Botschaft in Kirgisien
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Bei der Explosion eines Sprengsatzes vor der chinesischen Botschaft in der kirgisischen Hauptstadt Bischkek ist den Behörden zufolge eine Person getötet worden.

WERBUNG

Bei der Explosion eines Sprengsatzes vor der chinesischen Botschaft in der kirgisischen Hauptstadt Bischkek ist den Behörden zufolge eine Person getötet worden. Zudem habe es drei Verletzte gegeben.

Bei dem Toten handelt es sich demzufolge um einen Selbstmordattentäter. Der Mann habe mit einem Auto das Absperrgitter durchbrochen und sei so auf das Botschaftsgelände eingedrungen. Kirgisiens stellvertretender Ministerpräsident nannte die Tat einen “Terrorakt”. Die Polizei und der Staatsschutz haben Ermittlungen eingeleitet.

Video of aftermath of #China embassy car bombing in Bishkek, #Kyrgyzstan: https://t.co/U50TvJqiet

— Steve Herman (@W7VOA) August 30, 2016

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Spanischer Tourist von Elefanten in Südafrika totgetrampelt

Massenpanik bei religiöser Versammlung in Indien: Mindestens 116 Tote

Vier Touristen in nur einer Woche tot auf griechischen Inseln gefunden