EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Paris: Terrorverdächtiger Salah Abdeslam schweigt bei Verhör

Paris: Terrorverdächtiger Salah Abdeslam schweigt bei Verhör
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der mutmaßliche Verantwortliche für die Anschläge in Paris vom 13.

WERBUNG

Der mutmaßliche Verantwortliche für die Anschläge in Paris vom 13. November ist zu einer Befragung ins Gericht gebracht worden, hat aber geschwiegen. Dies fand in den frühen Morgenstunden statt.

Salah Abdeslam ist wahrscheinlich der einzig, noch lebende mutmaßliche Terrorist des November-Anschlags.

Seine Anwälte verließen allerdings nach kurzer Zeit bereits wieder das Gerichtsgebäude und gaben keinen Kommentar ab. Fragen der wartenden Journalisten beantworteten sie nicht.

Schon vorher hatte der Terrorverdächtige geschwiegen, dann aber gesagt, er habe lediglich seinem Bruder gehorcht und trage selbst keine Verantwortung.

Das Verhör in Paris war das erste in Frankreich. Am 27. April war er von Belgien nach Frankreich ausgeliefert worden.

Bei den Attacken im vergangenen November wurden 130 Menschen in Paris getötet.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Nach 19 Monaten: Paris lässt improvisiertes Terrormahnmal entfernen

Attentat von Nizza: Neuer Tätertyp

Analyse: Macrons Einfluss in der EU nach Wahlschlappe und Parlamentsauflösung gefährdet