Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

VIDEO: Stark befahrene Brücke in Italien stürzt ein

VIDEO: Stark befahrene Brücke in Italien stürzt ein
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Schockierende Bilder aus Norditalien: Zwischen Mailand und Lecco stürzte plötzlich eine Brücke ein, als ein Lastwagen drüberfuhr. Ein PKW-Fahrer wurde getötet, es gab mehrere Verletzte.

Schon vor zehn Jahren wurde von Problemen und Gefahrensituationen berichtet.

Antonio Chiappani Staatsanwalt

Die örtlichen Behörden und die staatliche Infrastrukturgesellschaft Anas, die das Straßennetz betreibt, werfen sich gegenseitig vor, für den Einsturz verantwortlich zu sein.

“Offenbar gab es in der Vergangenheit bereits Schäden an der Brücke. Schon vor zehn Jahren wurde von Problemen und Gefahrensituationen berichtet”, sagte der zuständige Staatsanwalt Antonio Chiappani.

Wenige Stunden vor dem Einsturz habe ein Straßenbauarbeiter Hinweise auf Schäden an der Brücke gemeldet, teilte die Betreiberfirma mit. Die Justiz leitete Ermittlungen ein.