EventsVeranstaltungenPodcast
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

FIFA-Ethikkommission will Honduras' Ex-Präsident lebenslang sperren

FIFA-Ethikkommission will Honduras' Ex-Präsident lebenslang sperren
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Dem früheren honduranischen Präsidenten und Fußballverbandschef Rafael Callejas droht eine lebenslange Sperre.

WERBUNG

Dem früheren honduranischen Präsidenten und Fußballverbandschef Rafael Callejas droht eine lebenslange Sperre. Wie der Fußball-Weltverband FIFA mitteilte, beantragte die Ethikkommission den Bann für sämtliche Fußballtätigkeiten. Nun muss noch die rechtssprechende Kammer über das Strafmaß entscheiden.

Callejas wird vorgeworfen, für Fernsehrechte über die Qualifikationsspiele vor der WM in Brasilien rund 1,6 Millionen Dollar erhalten zu haben. Vor einem New Yorker Gericht hatte er bereits Betrug und Verschwörung zugegeben. Rund 650.000 Dollar hatte der 72-Jährige zurückzahlen wollen.

Callejas war von 1990 bis 1994 Präsident des mittelamerikanischen
Landes. Bis Mitte vergangenen Jahres stand er an der Spitze des honduranischen Fußballverbandes.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Super League gegen UEFA: Was kommt jetzt?

EuGH: Verbot der Super League war rechtswidrig

Es gibt mehr Geld: Spaniens Weltmeisterinnen spielen wieder Fußball